Direkt zum Inhalt springen

Grüngut

Was gehört dazu

  • Grasschnitt, Laub, Baum- und Heckenschnitt
  • Aeste bis 5 cm Dicke und 1 m Länge
  • Unkraut
  • Brot
  • Schnittreste von Blumen
  • Unkraut
  • Speisereste (ohne Knochen), Rüstabfälle, Kaffeesatz, Eierschalen
  • Gemüse- und Obstabfälle
  • Milchprodukte
  • Gebäck
  • Wurstwaren
  • Schnittpflanzen
  • Topfpflanzen (ohne Töpfe, Erde, Etiketten)
  • Christbäume (naturbelassen)

Was nicht

  • Stauden und Äste über 5 cm Dicke und 1 m Länge
  • Kleintiermist, Holzspäne
  • Kunststoff und Plastik, unverrottbare Schnüre
  • Steine (siehe bei Bauschutt)
  • Erde
  • Staubsaugersäcke
  • Wollreste, Federn, Haare
  • Knochen (auch keine Speisereste mit Knochen)
  • Medikamente
  • Katzenstreu
  • kalte Asche
  • Obst- und Gemüsekistchen aus Holz
  • Metall, Blechdosen, AluminiumGlas
  • Textilien (siehe bei Kleider/Textilien/Schuhe)
  • Windeln
  • Batterien 
  • Mineralöl
  • Tierkot
  • tote Tiere
  • Wischgut
  • Wurzelstöcke
  • Neophyten (Feuerbrandbaumabschnitt, Ambrosiapflanzen)

Wie & Wo

An Sammeltagen bis um 07.00 Uhr am Strassenrand bereitstellen. Strauchschnitt bitte gebunden mit verrottbaren Schnüren.

Wann

Jeden Mittwoch von April bis und mit November. Von Dezember bis und mit März ebenfalls am Mittwoch aber nur jeweils vierzehntäglich.

Die genauen Daten während der Wintermonate entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender.

Preise

Gratis