Direkt zum Inhalt springen

Anordnung Urnenabstimmung

Der Zweckverband Feuerwehr Ausseramt hat im Zuge des neuen Gemeindegesetzes seine Statuten revidiert.

Gestützt auf den Beschluss des Gemeinderates Feuerthalen GRB 2019-74 vom 13. Mai 2019 und § 57 des Gesetzes über die politischen Rechte ordnet die wahlleitende Behörde die Urnenabstimmung zur Totalrevision der Statuten des Zweckverbands «Feuerwehr Ausseramt» auf

Sonntag, 1. September 2019

an.

Den Stimmberechtigten der Verbandsgemeinden Feuerthalen und Flurlingen wird die nachstehende Frage zur Beantwortung mit Ja oder Nein vorgelegt:

Wollen Sie die totalrevidierten neuen Statuten des Zweckverbands «Feuerwehr Ausseramt» annehmen?

Die detaillierten Abstimmungsinformationen werden den Stimmberechtigten mit den Abstimmungsunterlagen zugestellt.

Die Durchführung der Abstimmung erfolgt nach den Vorschriften des Gesetzes über die politischen Rechte sowie nach den Bestimmungen der Zweckverbandsstatuten der Feuerwehr Ausseramt.

Gegen diese Anordnung der Urnenabstimmung, kann wegen Verletzung von Vorschriften des Gesetzes über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs beim Bezirksrat Andelfingen, 8450 Andelfingen, erhoben werden. Die Rekursfrist muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die Beweismittel sind, soweit möglich, beizulegen.

8245 Feuerthalen, 28. Juni 2019

Wahlleitende Behörde
GEMEINDERAT FEUERTHALEN