Direkt zum Inhalt springen

A4 Schaffhauser Tunnel: Erneuerung der Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen

Die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen der Tunnel Cholfirst und Fäsenstaub sowie der Galerie Schönenberg müssen erneuert werden. Ein grosser Teil der Massnahmen konnte bereits realisiert werden. Im ersten Halbjahr 2019 führt das Bundesamt für Strassen ASTRA die abschliessenden Arbeiten und Tests durch, die noch einmal nächtliche Tunnelsperrungen notwendig machen.

Die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen (BSA) der beiden Tunnels Cholfirst und Fäsenstaub sowie der Galerie Schönenberg auf der A4 bei Schaffhausen sind teilweise über 20 Jahre alt, ihre Betriebszeit ist abgelaufen. 2017 starteten mit der Sanierung der Tunnellüftung die Instandsetzungsarbeiten, die im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen werden. Bei den noch anstehenden Arbeiten werden die Tunnelbeleuchtung fertig installiert und die erneuerten Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen integral getestet.

Auswirkungen auf den Verkehr

Für diese Arbeiten muss die Autobahn im Bereich des Tunnels Cholfirst und des Tunnels Fäsenstaub sowie der Galerie Schönenberg jeweils an vier aufeinanderfolgenden Nächten (in der Regel Montagabend bis Freitagmorgen jeweils von 20.00 bis 05.00 Uhr) in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Sperrungen finden in der Zeit vom 23. April bis voraussichtlich am 17. Mai 2019 statt. Am 30. April sowie 1. Mai 2019 bleibt der Tunnel für den Verkehr geöffnet. Kurzfristige Änderungen der Sperrungen aufgrund des Baufortschritts oder der Witterung bleiben vorbehalten.

Ausblick

Anschliessend an die Arbeiten im April und Mai werden weiterhin Arbeiten erledigt, die den Verkehr aber kaum tangieren und daher ohne Sperrungen auskommen. Für die integralen Tests der neuen Betriebs- und Sicherhautausrüstung muss der Tunnel voraussichtlich vom 11. bis 14. Juni sowie vom 17. auf den 18 Juni 2019 ein letztes Mal gesperrt werden. Diese Sperrungen werden vom ASTRA wieder zeitnah kommuniziert.

Das ASTRA bemüht sich, die Auswirkungen auf den Verkehr während den gesamten Arbeiten so gering wie möglich zu halten und dankt allen Betroffenen schon im Voraus für ihr Verständnis.

Kontakt / Rückfragen: Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Infrastrukturfiliale Winterthur, Tel. 058 480 47 11, winterthur@astra.admin.ch

Bundesamt für Strassen ASTRA