Direkt zum Inhalt springen

Käferholz auf Kiesplatz

Die Trockenheit im vergangenen Jahr fordert im Wald ihren Tribut! Grosse Baumbestände sind von Käfern und Ungeziefer befallen und mussten aus dem Wald entfernt werden.

Aufgrund der extremen Trockenheit im Jahr 2018 wurden in der Nord- und Ostschweiz relativ grosse Baumbestände von Käfern und Ungeziefer befallen (sog. Käferholz). Diese Baumbestände mussten rasch aus dem Wald entfernt werden, um einen Übergriff von befallenen Bäumen auf die gesunden Bestände zu vermeiden.

Das befallene Holz aus dem Feuerthaler Wald wurde deshalb in gebührendem Abstand auf dem Kiesplatz „Bluetäcker“, aufgetürmt. Es konnte trotz des übersättigten Holzmarkts verkauft werden und wartet nun auf den Abtransport des Käufers. Um die Verbreitung der Schädlinge zu verhindern, bitten wir die Bevölkerung das Käferholz nicht zu entfernen bzw. auch keine einzelne Äste oder Stämme daraus für private Zwecke mitzunehmen. Wir danken für Ihr Verständnis!

GEMEINDERATSKANZLEI
FEUERTHALEN