Direkt zum Inhalt springen

Anmeldung / Zuzug

Herzlich Willkommen!

Sie sind nach Feuerthalen oder Langwiesen zugezogen und melden sich innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen bei der Einwohnerkontrolle an. Die Anmeldung kann persönlich am Schalter oder online erfolgen.

Folgende Schriften müssen Sie mitbringen resp. sind uns zuzusenden:

Schweizer Staatsangehörige

  • Heimatschein
  • Pass oder ID-Karte
  • Familienbüchlein/Familienausweis oder Geburtsschein(e) für Kind(er)
  • Zivilstandsnachweis (Eheschein oder Scheidungsurteil)
  • bei gerichtlicher Trennung amtlicher Beschluss
  • Versicherungsnachweis der Krankenkasse
  • Wohnungsausweis oder Mietvertrag (bei Untermiete Bestätigung der Verwaltung)

Die Anmeldegebühr beträgt CHF 40.00 pro erwachsene Person.

Bei einem Zuzug müssen Militär- oder Zivilschutzdienstpflichtige innerhalb von 14 Tagen das Dienst- und/oder Zivilschutzbüchlein an die Militärverwaltung senden.

Militärverwaltung – Kreiskommando des Kantons Zürich
Uetlibergstrasse 113
Postfach
8090 Zürich  

Nebenniederlassung/Wochenaufenthalter

Wenn Sie beabsichtigen sich nur befristet in Feuerthalen oder Langwiesen aufzuhalten, bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Aufenthaltsausweis
  • Pass oder ID-Karte
  • Wohnungsausweis oder Mietvertrag (bei Untermiete Bestätigung der Verwaltung)
  • Fragebogen für Wochenaufenthalt (bei der Einwohnerkontrolle Feuerthalen erhältlich)

Die jährliche Gebühr für Erwachsene beträgt CHF 100.00.

Ausländische Staatsangehörige 

  • Ausländerausweis
  • Reisepass
  • Geburtsschein(e) für Kind(er)
  • Familienbüchlein/Eheschein 
  • Scheidungs- oder Trennungsurteil 
  • Versicherungsnachweis der Krankenkasse
  • Wohnungsausweis oder Mietvertrag (bei Untermiete Bestätigung der Verwaltung)

Bei Zuzug aus einem anderen Kanton oder aus dem Ausland zusätzlich:

  • Arbeitsvertrag
  • Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung/Ermächtigung zur Visumserteilung (falls vorhanden)

Die Anmeldung kostet pro erwachsene Person CHF 40.00.
Gebühren für die Ausländerbewilligung werden im Voraus erhoben.

Für Drittstaatsangehörige wird bei der Anmeldung ein Termin für die biometrische Datenerfassung beim Migrationsamt des Kantons Zürich vereinbart.