Direkt zum Inhalt springen

Othmar H. Ammann – ein Brückenbauer von Weltgeltung wird in Feuerthalen geboren

1879

Othmar H. Ammann gilt als einer der bedeutendsten Brückenbauer der Welt. Am 26. März 1879 wird er in Feuerthalen geboren.

Ammann verbringt die ersten Jahre seiner Kindheit in Feuerthalen. Dann zieht er mit seinen Eltern nach Kilchberg. Von 1894 bis 1897 besucht er das Polytechnikum in Zürich. Seine ersten Berufserfahrungen erwirbt er in Zürich und Deutschland. Dann entschliesst er sich zu einem Auslandaufenthalt in den USA. Aus den geplanten zwei Jahren wird ein ganzes Leben. In den USA kommt er zum ersten Mal mit dem Bau grosser Brücken in Kontakt. 1905 besucht er für einige Monate die Schweiz, um seine Jugendliebe Lily Selma Sehrli zu heiraten.

In den USA wird Ammann zu einem Experten von Brücken mit grosser Spannweite. Ab 1912 arbeitet er im Büro des renommierten Brückenbauers Gustav Linthal. Im Rahmen dieser Tätigkeit leitet er den Bau der Hellgate Bridge (Eisenbahnbrücke über den East River in New York), der Sciotoville Bridge (Eisenbahnbrücke über den Ohio River bei Portsmouth) und weiterer Bauwerke.

1923 macht er sich für kurze Zeit selbständig und nimmt 1924 die amerikanische Staatsbürgerschaft an. Ein Jahr später wird er zum Chefingenieur der New Yorker Hafenbehörde berufen. In dieser Funktion ist er für den Bau von Brücken und Tunnels im Gebiet des Hafens zuständig. Zahlreiche Brücken- und Tunnelbauten Ammanns gehen auf diese Zeit zurück. Das wichtigste Werk ist zweifellos der Bau der George-Washington-Bridge. Dabei unterschreitet er nicht nur das Budget sondern auch die eingeplante Bauzeit. Die George-Washington-Bridge begründet den Ruf Ammans als einer der wichtigsten Brückenbauer des 20. Jahrhunderts.

Bis an sein Lebensende plant und baut Ammann in den USA Brücken. Bei der Golden Gate Bridge (1931 – 1937) ist er als beratender Ingenieur dabei. Sein letztes Meisterwerk, die Verrazano-Narrows-Bridge wird 1965 dem Verkehr übergeben. Im selben Jahr stirbt er in Ry, New York.

Othmar H. Ammann (1879 – 1965)
Othmar H. Ammann (1879 – 1965)

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis | Zur Übersicht