Furtal – Fuirtal – Fürtal? Was ist richtig?

1318

In den historischen Schriften wird Feuerthalen unterschiedlich geschrieben. Das eine Mal wird der Ort als „Furtal“ wiedergegeben, das andere Mal als „Fuirtal“, das dritte Mal als „Fürtal“. Was ist richtig? Vermutlich alles. Eine Rechtschreibung hat es im Mittelalter nämlich nicht gegeben. Deshalb hat man gerade so geschrieben, wie es einem gepasst hat. Die Schreibweisen «Fuirtal» und «Fürtal» können dabei als gleichbedeutend interpretiert werden, denn das „ü“ ist eine spätere Ableitung des „ui“, während das „Furtal“ stärker auf die frühere Furt verweist. Das Historische Lexikon der Schweiz übernimmt die Schreibweise aus der Urkunde von 1318 „Fuirtal an dem Rhine“. Wir geben deshalb ebenfalls dieser Schreibweise den Vorzug.

vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis | Zur Übersicht