Stadt Schaffhausen

Schaffhausen ist die nördlichste Stadt der Schweiz und eine von wenigen Schweizer Städte nördlich des Hochrheins. Feuerthalen wird von Schaffhausen lediglich durch den Rhein getrennt. Die "Feuerthaler Brücke" jedoch stellt eine direkte Verbindung der Schaffhauser Altstadt mit dem Ortskern von Feuerthalen her und steht auch symbolisch für die enge kulturelle und wirtschaftliche Verbundenheit von Feuerthalen zur Stadt Schaffhausen. Schaffhausen liegt südöstlich des Randen, an der Mündung der aus Norden kommenden Durach in den Rhein. Die verkehrsfreie Altstadt weist zahlreiche Renaissancegebäude auf. Den Beinamen Erkerstadt bekam Schaffhausen aufgrund der 171 vorhandenen Erker. Ausserhalb der ursprünglichen Stadtmauern, durch die Expansion nun inmitten der Stadt, befindet sich der Munot, eine Festung des 16. Jahrhunderts. Südwestlich der Stadt, aber nicht mehr im Stadtgebiet, befindet sich der Rheinfall, der grösste Wasserfall Europas. Die Altstadt verzaubert mit Charme und «savoir vivre». Was Insider schon lange wissen, wird auch dem breiten Publikum bewusst. Schaffhausen bietet Lifestyle, verfügt über hohe Lebensqualität und hat in Sachen Gastronomie, Nachtleben, Mode, Architektur und Design einiges zu bieten.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören nebst dem bereits erwähnten Wahrzeichen der Stadt, dem "Munot", unter vielem anderen:

  • Fronwagplatz als Herz der autofreien Altstadt
  • Kloster Allerheiligen mit zugehörigem Museum und Münster
  • Haus zum Ritter durch unzählige Malereien geschmücktes Gebäude
  • Schwabentor - Zugang zur Altstadt mit bekanntem Spruch "Lappi tue d'Auge uf"
  • Herrenacker - der grösste Platz der Stadt
  • Vorstadt und Vordergasse die verkehrsfreien Einkaufsmeilen

 

Links

Stadt Schaffhausen

Schaffhauserland Tourismus

Schaffhausen - ein kleines Paradies

Infoportal Schaffhausen